Wolve

Wolve lebte auf der Straße, im Herbst 2014 kam er in unsere Auffangstation.

Er ist geprägt durch seine Vergangenheit und nicht ganz einfach. Menschen gegenüber ist Wolve sehr zurückhaltend aber lieb und freundlich. Mittlerweile freut er sich über die Zuwendung durch seine Pflegerin und ist zufrieden.

Andere Hunde mag er jedoch gar nicht, darum lebt er in Einzelhaltung.

Wolve hat ein neurologisches Problem, weshalb eine dauerhafte ärztliche Behandlung notwendig ist. Wer möchte Wolve als Paten unterstützen?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen